Direkt zum Inhalt | Zur Hauptnavigation | Zur Navigation Angebote

Schriftgröße

Der direkte Draht:

Die Zentrale der
Bergischen Diakonie Aprath

Telefon: +49 202 27 29-0
Telefax: +49 202 27 29-381

Anschrift:
Otto-Ohl-Weg 10, 42489 Wülfrath

Anfahrtsbeschreibung

Navigation Angebote:

Einladung zum Gespräch und Austausch

Am 02.06.2017 haben sich Angehörige, Freunde, Nachbarn, Kooperationspartner gemeinsam mit der Bergischen Diakonie von den drei gewaltsam getöteten Bewohnern des Sozialtherapeutischen Wohnheims Straßburger Straße in einem Trauer- und Gedenkgottesdienst, in der Wuppertaler Thomaskirche, verabschiedet.

Wir wissen, dass dieses schreckliche Ereignis viele, auch sehr persönliche Fragen und Ängste auslöst. Und wir wissen, dass es für uns und alle Betroffenen nur schwer möglich ist, das Geschehene zu verarbeiten und den Blick auf das zu richten, was hilft.

Um Angehörigen, Freunden, Nachbarn und Mitarbeitenden unserer Kooperationspartner Raum für persönlichen Fragen und Anliegen zu schaffen laden wir zu einem gemeinsamen Austausch ein. Hier besteht die Möglichkeit, das persönliche Erleben mit uns und anderen Betroffenen zu teilen.

Wir laden ein:

Mittwoch, den 21.06.2017, 15:30-17:30 Uhr
Gemeindesaal der Evangelischen Thomaskirche, Opphofer Str. 60 in Wuppertal

Zur Planung des Gespräches benötigen wir die persönliche Anmeldung unter:
Telefonisch: 0202 2729-0 oder per Mail: renate.zanjaniKeinText@bergische-diakonie.de

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Angebot über Ihr Netzwerk an mögliche Interessenten kommunizieren und danken für Ihre Mühe.