Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
  • Verstehen und verstanden werden

In der Pflegeeinrichtung Stockder-Stiftung finden 80 Bewohner*innen in Einzelzimmern ein sicheres Zuhause. Ehepaaren bieten wir zusätzlich zwei Doppelzimmer an. Die individuellen Bedürfnisse und Gewohnheiten der Bewohner*innen werden in der Alltagsgestaltung und bei Einzel- oder Gruppenangeboten berücksichtigt. Besonderen Wert legen wir auf eine kontinuierliche Einzelbetreuung. Unser motiviertes Team besteht aus speziell geschulten Pflegekräften, Therapeuten und Therapeutinnen und ehrenamtlich Mitarbeitenden.

Als moderne diakonische Pflegeeinrichtung mit professionellen Pflegestandards orientieren wir uns an der Persönlichkeit und der Würde jedes einzelnen Menschen. Der christliche Auftrag zur Nächstenliebe verbindet uns zu einer Dienstgemeinschaft.

Je nach persönlicher Vorliebe stehen vielfältige Angebote wie Kegeln, Gärtnern, begleitetes Radfahren oder eine Reha-Sportgruppe auf dem Programm. Mit dem hauseigenen Kleinbus organisieren wir Ausflüge und Besuche kultureller Angebote. Bewohner*innen, die es etwas ruhiger mögen, finden in der Nähgruppe, bei gemeinsamen Werkstattangeboten oder Teestunden das Richtige. Wellnesstage und Gesellschaftsspiel-Nachmittage sorgen für weitere Abwechslung. Gemeinsame Theater- oder Opernbesuche sowie ein kunst- und musiktherapeutisches Angebot runden die Palette ab. Eine Mobile Küche ist variabel in unserem Haus einsetzbar. Dem gemeinsamen Kochen und Backen sowie dem Zubereiten von deftiger Hausmannskost bis hin zu ausgefallenen Schlemmereien steht nichts im Wege. Und selbstverständlich richten wir auch jahreszeitliche Feste aus.

Therapeutisch sind fördernde und fordernde Aktivitäten von großer Bedeutung. Neben der körperlichen Herausforderung in Bewegungstherapie oder Tanzschule werden auch die Sinne fit gehalten. Dafür schätzen wir die Zusammenarbeit mit Tieren. Regelmäßig sind bei uns ein Tier-Circus, eine Falknerei oder Hunde-Therapeuten zu Gast.

Ein besonderes Plus unseres Hauses: Durch die Unterstützung der Stockder-Stiftung und der Thomas Labetzke Stiftung können wir zusätzliche Bewohnerwünsche wahr werden lassen.

Soziale Kontakte ergeben sich bei diesem reichhaltigen Programm fast von allein. Natürlich bleiben auch die Familie und bestehende Freundschaften eine wichtige Säule für unsere Bewohner*innen. Gäste sind bei uns jederzeit willkommen und zum Verweilen eingeladen.

Mit jahrzehntelanger Erfahrung und in enger Kooperation mit Ärzten*innen und Seelsorgern*innen begleiten wir unsere Bewohner*innen sowie deren Angehörige in schwierigen Lebenslagen. Unsere Hospizgruppe und das ehrenamtlich geleitete Trauercafé bieten Raum und Gespräche in Zeiten des Abschieds und der Trauer.

Sie sind herzlich und jederzeit eingeladen, sich selbst ein Eindruck von der Stockder Stiftung zu machen!

 

Aktuelles

Besuche und Tests

Besuche in unserer Pflegeeinrichtung sind mit Vorlage eines negativen PoC-Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden) möglich.
Die Besuche sind je Bewohner*in auf fünf Personen aus zwei Haushalten pro Tag beschränkt. Bitte beachten Sie unsere Testzeiten und sonstigen Bestimmungen in dem nachfolgenden Download-Dokumenten. 

Aktuelle Informationen

Kontakt & Beratung

Stockder-Stiftung

Vieringhausen 64

42857 Remscheid


Empfang

Tel.: 02191 78209-0

Fax: 02191 78209-40


Zentrale Angebotsberatung

Tel.: 0202 2729-600

angebotsberatung@bergische-diakonie.de
 

Zentrale Angebotsberatung


Empfang

Tel.: 02191 78209-0

Fax: 02191 78209-40


Zentrale Angebotsberatung

Tel.: 0202 2729-600

angebotsberatung@bergische-diakonie.de

 

Informationen

Wir sind für Sie da:
Telefonzentrale

Telefonzentrale

0202 2729-0

Zentrale Angebotsberatung

Zentrale Angebotsberatung

0202 2729-600
PR

Zentrale Unternehmenskommunikation

0202 2729-603

0163 4777500

renate.zanjani@bergische-diakonie.de

E-Mail

Kontaktformular

Kontaktformular

* Pflichtfeld