Direkt zum Inhalt | Zur Hauptnavigation | Zur Navigation Angebote

Schriftgröße
Navigation Angebote:

Sommer Workshop im Offenes Atelier

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Interessenten,

Sie wollten sich schon lange einmal im  Bildhauen ausprobieren?

Ein Klient von Ihnen hat eine künstlerische Ader?

Ihre Tochter hat Spaß am Zeichnen und in den Sommerferien noch nichts vor?

Wir möchten Sie auf zwei Workshops des Offenen Ateliers in den Sommerferien aufmerksam machen.

Beide Kurse beinhalten jeweils nur zwei Treffen und werden zu einem sehr günstigen Preis angeboten. Sie sind somit eine ideale Gelegenheit, die Kurse des Offenen Ateliers kennen zu lernen.

Weitere Informationen finden Sie im Anhang - wir sind Ihnen für ihre Weiterleitung dankbar. pdf

Einen schönen Sommer wünschen

Sunci Matijanic & Manuel Rohde

GMA - Fortsetzung Kunst seit 3 Generationen

Wir laden herzlich zur Eröffnung einer besonderen Ausstellung im Offenen Atelier der Bergischen Diakonie.

Drei Generationen „GMA“ – das sind Gustav († 1992), Michael und Arne Sawatzki.

Jeder Einzelne zeigt in seine individuelle Ausdrucksweise und doch gibt es sie, die verbindende Elemente im künstlerischen Schaffen der Sawatzkis.

Die Ausstellung zeigt Plastiken aus Ton von Gustav, Marmorskulpturen von Michael und Fotografien, tape-art und Lichtobjekte von Arne Sawatzki.

Freuen Sie sich auf eine facettenreiche Ausstellung mit der Besonderheit und dem ausdrücklichem Wunsch der Künstler, alle Werke berühren zu dürfen.

Eröffnet wird die Ausstellung bereits am 20.04.18 mit einer Vernissage um 17:00 Uhr im Offenen Atelier Haus Langensiepen, Diakonissenweg 13, 42489 Wülfrath.

Die Ausstellung wird im Rahmen der neanderland TATORTE am Samstag, den 21.04.2018 von 14:00-18:00 Uhr und am Sonntag, den 22.04. von 11:00-18:00 Uhr zu besichtigen sein.

An beiden Tagen werden Michael und sein Sohn Arne anwesend sein und sich bei der Arbeit über die Schulter gucken lassen.

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 

Nach oben

Veranstaltungen

SPZ Barmen: aktuelles Programm

Das Programm des Sozialpsychiatrischen Zentrums Barmen ist hier für Sie zum Download bereit.

Ergotherapie hilft beim beruflichen Wiedereinstieg

 "Nach dem Unfalltod meiner Frau bin ich in ein tiefes Loch gefallen", erinnert sich Peter S. Der 39-jährige wurde wegen einer psychischen Erkrankung in einer Klinik behandelt. Doch auch nach der Entlassung fühlt er sich kraftlos, ohne Selbstvertrauen, wenig belastbar. Peter S. konnte sich nur sehr schlecht konzentrieren und selbst einfache Routinetätigkeiten fielen dem Buchhalter schwer. Schließlich war er bereits seit acht Monaten krank geschrieben.
"Die Firma...
Treffer 26 bis 27 von 27