Direkt zum Inhalt | Zur Hauptnavigation | Zur Navigation Angebote

Schriftgröße
Navigation Angebote:

Berufsfachschule Heilerziehungshilfe

Dieser Bildungsgang ermöglicht Schülerinnen und Schülern, die Erzieher/-innen oder Heilerziehungspfleger/-innen werden möchten, die notwendigen Voraussetzungen zu erwerben, andererseits ist Heilerziehungshelfer/-in ein eigenständiger Beruf.

Aufnahmevoraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss
  • erweitertes Führungszeugnis ohne Eintragung (bei Aufnahme fällig)

Dauer:

Die Vollzeitausbildung dauert 2 Jahre.

3 Tage Unterricht

2 Tage Praxis schwerpunktmäßig in Einrichtungen der Behindertenhilfe

Mit der Ausbildung zur Heilerziehungshelferin/zum Heilerziehungshelfer können Sie gleichzeitig die Fachoberschulreife erwerben und haben damit die Möglichkeit zur Aufnahme in die Fachschulen Sozialpädagogik oder Heilerziehungspflege.

Abschluss:

Staatlich geprüfte Sozialassistentin / staatlich geprüfter Sozialassistent
Schwerpunkt Heilerziehungshilfe