Direkt zum Inhalt | Zur Hauptnavigation | Zur Navigation Angebote

Schriftgröße
Navigation Angebote:

Fachschule Heilpädagogik

Aufnahmevoraussetzungen:

Eine abgeschlossene Fachschulausbildung im Fachbereich Sozialwesen oder eine als gleichwertig anerkannte Qualifikation und eine mindestens einjährige einschlägige hauptberufliche Tätigkeit in einer sozial- oder heilpädagogischen Einrichtung.

Dauer:

3 Jahre in Teilzeit

Organisation:

  1. Der Unterricht findet mittwochs von 16.30 - 21.15 Uhr und samstags von 8.30 - 13.45 Uhr statt
  2. Kleingruppenarbeit zirka alle sechs Wochen zusätzlich
  3. Jährlich ein fünftägiges Praktikum

Abschluss:

Staatlich anerkannte/r Heilpädagoge/-in

Berufliche Praxisfelder:

Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, der Behinderten- und Altenhilfe, Erziehungsberatungsstellen und freie Praxen
Frühfördereinrichtungen, heilpädagogische und integrative Kindertagesstätten, Werkstätten, Förderschulen