Direkt zum Inhalt | Zur Hauptnavigation | Zur Navigation Angebote

Schriftgröße
Navigation Angebote:

Kinder- und Jugendhilfe-Verbund

Überblick

Unsere Angebote

  • Unsere ambulanten Hilfen umfassen die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, die Flexible Erziehungshilfe, die Familien vor Ort in ihrem Umfeld aufsuchen, beraten und fördern und die Kinder- und Jugendpsychiatrische Ambulanz des Heilpädagogisch-Psychotherapeutischen Zentrums mit ihren Möglichkeiten von Diagnostik, Beratung und Behandlung.
     
  • Mit den Heilpädagogisch-therapeutischen Tagesgruppen verfügen wir über ein teilstationäres Angebot. Eineinhalb bis zwei Jahre kommen Kinder tagsüber in Gruppen zusammen. Sie werden dort unterrichtet und gezielt gefördert, leben aber weiterhin in ihren Familien. Mit den Eltern suchen wir gemeinsam nach Wegen, um die belastete Konfliktsituation aufzulösen. Die Verzahnung von Pädagogik, Therapie und Schule ermöglicht in den Tagesgruppen ein ganzheitliches Angebot.
     
  • Ist ein vollstationärer Aufenthalt förderlich, können die Kinder und Jugendlichen in Wohngruppen der Jugendhilfe Aprath stationär leben. Die Pädagogen schaffen hier einen verlässlichen Rahmen und eine Halt gebende Struktur. Ziel ist auch hier in den meisten Fällen, dass die Kinder und Jugendlichen in ihre Familien zurückkehren. Wie bei allen erzieherischen Hilfen wird dies mit allen Beteiligten im Hilfeplan erörtert.
     
  • Sind Verhaltensauffälligkeiten oder Defizite besonders groß, bieten wir umfangreiche pädagogische und therapeutische Hilfen bis hin zur psychiatrischen Behandlung im Heilpädagogisch-Psychotherapeutischen Zentrum - Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie. Vorteilhaft ist hier die enge Verknüpfung von Kinderpsychiatrie mit ihren Krankenhausplätzen und der Jugendhilfe. Ein Team aus Ärzten, Psychologen, Therapeuten, Sozialarbeitern und Pädagogen steht den Kindern und ihren Familien zur Seite.
     
  • Der Verbundgedanke unserer Hilfen schließt die schulische Förderung der uns anvertrauten Kinder in unserer privaten Evangelischen Förderschule mit ein. Kinder und Jugendliche, die in unserem Verbund stationär oder teilstationär betreut werden, können diese Schule besuchen. Sie werden dort jahrgangsübergreifend, immer im engen Austausch mit dem Fachpersonal des Kinder und Jugendhilfe-Verbundes, in kleinen Lerngruppen individuell unterrichtet und gefördert.