Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
  • Digital - Agil - Gesund

DIAGES - Ein Projekt gefördert aus den Mitteln des Europäischen Sozialfond (ESF)

In der Bergischen Diakonie arbeiten rund 1800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, überwiegend in der Altenpflege, Eingliederungshilfe sowie Kinder- und Jugendhilfe.

Ziel des Projekts ist es, Digitalisierung als strategische Ressource zu begreifen und die Agilität der Organisation sowie die Gesundheit der Mitarbeitenden zu verbessern. Darüber hinaus sollen eigene Kompetenzen entwickelt werden.

Zielgruppe sind Beschäftigte in den Arbeitsfeldern Pflege, Betreuung und Pädagogik.

In Workshops werden die Bedarfe unterschiedlicher Zielgruppen mit agilen Methoden erfasst und kooperativ Lösungsansätze für gesundheitsfördernde Arbeitsbedingungen entwickelt. Sie zielen auf Veränderungen wie die Reduzierung körperlicher Belastungen durch technologische Unterstützung, die vereinfachte Dokumentation zur Reduzierung von Sprach- oder Lernbarrieren, eine Automatisierung von Nebenaufgaben oder die Etablierung agiler Arbeits- und Kommunikationsprozesse. Gleichzeitig verbessern Beschäftigte ihre Sicherheit und Klarheit im Umgang mit digitalen Medien in der Arbeit mit Klienten.

Mit einem räumlich und zeitlich flexibel nutzbaren digitalen Fortbildungssystem können Mitarbeitende darüber hinaus ihre beruflichen Kompetenzen leichter weiterentwickeln. Eine interdisziplinäre Entwicklergruppe baut hierfür eine digitale Lernplattform auf und erprobt diese.

Mit einer sich entwickelnden unternehmensweiten Struktur von DIAGES-Lotsen werden Digitalisierungsressourcen entdeckt und digitale Veränderungsprozesse in den Einrichtungen unterstützt. Eine offene und agile Arbeits- und Lernkultur wird gefördert.

Projektlaufzeit: 01.07.2019 – 30.06.2022

Kontakt

Bergischen Diakonie

Otto-Ohl-Weg 10
42489 Wülfrath

Projektleitung

Elke Damian
Tel.: 0202 / 2729 911
Fax: 0202 2729-381

elke.damian@bergische-diakonie.de

Wir sind für Sie da:
Telefonzentrale

Telefonzentrale

0202 2729-0

Zentrale Angebotsberatung

Zentrale Angebotsberatung

0202 2729-600
PR

Zentrale Unternehmenskommunikation

0202 2729-603

0163 4777500

renate.zanjani@bergische-diakonie.de

E-Mail

Kontaktformular

Kontaktformular

* Pflichtfeld