Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
  • Bildung und Pädagogik

Heilpädagogik

Sie stehen vor neuen Herausforderungen in Ihrem pädagogischen Arbeitsbereich? 

Ihr bisheriges Wissen und Handeln reicht zum Umgang mit diesen Herausforderungen nicht mehr aus? 

Sie möchten Ihre Adressaten individueller und persönlicher fördern?

Bei uns erhalten Sie professionelle Antworten auf Ihre Fragen aus der beruflichen Praxis. 

Die Fachschule für Heilpädagogik bietet Ihnen neue Perspektiven auf Menschen mit Behinderungen, die von Behinderung bedroht sind oder herausfordernde Verhaltensweisen zeigen.  

Sie erwerben erweiterte Methodenkompetenzen und setzen sich mit heilpädagogischer Theoriebildung und der Entwicklung des eigenen heilpädagogischen Handelns intensiv auseinander.  

Die Ausbildung ist praxisnah konzipiert und berücksichtigt Ihre individuellen Anliegen.  

Wir freuen uns auf Sie!  

Unterrichtsfächer

  • Deutsch/Kommunikation
  • Englisch
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Medizinische Grundlagen
  • Theoretische Grundlagen der Heilpädagogik und ihre Didaktik/Methodik
  • Theologisch-anthropologische Grundlagen

Methoden in der Heilpädagogik:

  • Musisch-kreative Verfahren/Spiel
  • Bewegungsorientierte Verfahren
  • Körperorientierte Verfahren
  • Beratungsverfahren
  • Psychotherapeutisch orientierte Verfahren
  • Heilpädagogische Praxis mit schulischer Begleitung
  • Projektarbeit

Aufnahmevorraussetzung

  • Eine abgeschlossene Fachschulausbildung im Fachbereich Sozialwesen
  • Eine als gleichwertig anerkannte Qualifikation und eine mindestens einjährige einschlägige hauptberufliche Tätigkeit in Vollzeit in einer sozial- oder heilpädagogischen Einrichtung

Dauer

  • 3 Jahre 
  • 12 Stunden Unterricht pro Woche
  • mittwochs von 16:30-21:15 Uhr
  • samstags von 08:30-13:45 Uhr
  • Ab Mittelstufe wöchentliche heilpädagogische Praxisbetreuung, die ca. alle 6 Wochen in Kleingruppen reflektiert und evaluiert wird.
  • Jährlich ein 5-tägiges Hospitationspraktikum in unterschiedlichen heilpädagogisch arbeitenden Einrichtungen.

Abschluss

Staatlich anerkannte Heilpädagogin/staatlich anerkannter Heilpädagoge

Berufliche Praxisfelder

Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, der Behinderten- und Altenhilfe, Erziehungs-beratungsstellen und freie Praxen

Frühfördereinrichtungen, heilpädagogische und integrative Kindertagesstätten, Werkstätten, Förderschulen

Kontakt & Information

Evangelisches Berufskolleg der Bergischen Diakonie Aprath

Straßburger Str. 39
42107 Wuppertal

Standort anzeigen

Sekretariat

Sigrid Rauch

Tel.: 0202 87066-0

Fax: 0202 87066-29

ev.bk@bergische-diakonie.de

Jens Brackelmann (Lehrerzimmer)
Wir sind für Sie da:
Telefonzentrale

Telefonzentrale

0202 2729-0

Zentrale Angebotsberatung

Zentrale Angebotsberatung

0202 2729-600
PR

Zentrale Unternehmenskommunikation

0202 2729-603

0163 4777500

renate.zanjani@bergische-diakonie.de

Adresse

Bergische Diakonie
Zentrale

Otto-Ohl-Weg 10
42489 Wülfrath


info@bergische-diakonie.de
Geländeplan Zentralgelände
Alle Standorte

Kontakte nach Bereichen
E-Mail

Kontaktformular

Kontaktformular

* Pflichtfeld