• Neue Perspektiven in eigener Wohnung

Wohnen zu Hause: Ambulanter Dienst gem. § 67 SGB XII für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten

Im Ambulant Betreuen Wohnen nach § 67 SGB XII begleiten wir Menschen, die in besonders schwierigen Lebenssituationen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten sind.

Wir begleiten sie in Phasen der drohenden Wohnungslosigkeit oder des Wohnungsverlustes. Wir unterstützen bei der Wohnungssuche und möchten sie vor dem erneuten Verlust ihrer Wohnung schützen. Dabei begleiten wir sie ganz individuell bei den Anforderungen der Alltagsgestaltung, bei den Regelungen sozialer Leistungen und entwickeln gemeinsam mit ihnen Möglichkeiten der sozialen Teilhabe, wie sie es sich wünschen.

In unserer Wohngemeinschaft bieten wir gemeinschaftliches Wohnen mit drei Einzelzimmern an. Notaufnahmen sind bei freien Kapazitäten möglich.

Alles, was sie uns mitteilen, bleibt vertraulich. Wir haben Schweigepflicht. Die Kosten für das Betreute Wohnen werden beim Landschaftsverband Rheinland beantragt.

Erreichbarkeit während der Öffnungszeiten der Wohnungslosenberatung oder über die Koordinatorin Lena Metze.

Unser Angebot an Sie

  • Verbesserung der Wohnsituation
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Begleitung bei der Schuldenregulierung
  • Erarbeiten einer Tagesstruktur
  • Unterstützung bei der Freizeitgestaltung
  • Hilfe bei der Suche nach einer Beschäftigung
  • Stabilisierung der aktuellen Lebenssituation

Wie wir arbeiten

Wir unterstützen Sie gemäß Ihrem individuellen Hilfebedarf.

In der Regel finden wöchentlich feste Termine mit Ihrer persönlichen Bezugsperson statt. Dazu besuchen wir Sie in Ihrer Wohnung oder vereinbaren einen Treffpunkt nach Ihrem Wunsch.

Kontakt & Beratung

Soziale Dienste Niederberg

Betreutes Wohnen Wohnungslosenhilfe

Oststr. 38

42551 Velbert
 

Büro

Tel.: 02051 2595-276

Fax: 02051 2595-289

Janina Bierig
Fax: 02051 2595-289
Michelle Wroblewski
Fax: 02051 2595-289
Janina Bierig
Fax: 02051 2595-289
André Küng
Fax: 02051 2595-289
Lena Metze
Fax: 02051 2595-289
  • #wärmewinter



    Cafè Plätzchen - immer mittwochs ab 10:00 Uhr am Tafelstandort Velbert-Mitte. In unserem neuen Café mit Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen ist jeder, der ein warmes Plätzchen, einen Imbiss oder Geselligkeit sucht, willkommen! Das Café in der Mettmanner Str. 53 ist mit Tablets, WLAN, Zeitungen zur freien Verfügung ausgestattet. Eine Kooperation der Wohnungslosenhilfe und der Tafel mit Unterstützung einiger Ehrenamtlichen! Das Café Plätzchen schließt sich der Aktion #wärmewinter der Diakonie Deutschland und der Evangelischen Kirche an und ist gefördert durch den Inner Wheel Club VelbertInfo-Plakat (PDF)

  • Ehrenamt



    Wohnungs-Lotsen helfen bei der Wohnungs-Suche oder bei Behördengängen. Sie begleiten zum Job-Center oder zu Wohnungs-Besichtigungen. Wohnungs-Lotsen helfen, die richtigen Absprachen mit dem Vermieter besprechen oder sich in der neuen Nachbarschaft zurechtzufinden, sich einzuleben. Möchten Sie as Wohnungs-Lotse ehrenamtlich tätig werden? Dann freuen wir uns, von Ihnen zu hören: Per Mail unter endlich-ein-zuhause@bergische-diakonie.de oder telefonisch unter 02051-25 95 278.

Weitere Angebote

Wir sind für Sie da:
Telefonzentrale

Telefonzentrale

0202 2729-0

Zentrale Angebotsberatung

Zentrale Angebotsberatung

0202 2729-600
PR

Zentrale Unternehmenskommunikation

0202 2729-603

0163 4777500

renate.zanjani@bergische-diakonie.de

E-Mail

Kontaktformular

Kontaktformular

* Pflichtfeld

Cookies & Drittinhalte

Social Media Feeds (taggbox.com)
Google Maps
Google Calendar
Videos (YouTube und Vimeo)

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Speichern Alle akzeptieren